[Spiel] Das Fundament der Ewigkeit

„Das Fundament der Ewigkeit“ ist ein strategisches Brettspiel das auf dem gleichnamigen Roman von Ken Follett basiert. Es ist für 2-4 Spieler geeignet und dauert ungefähr 90 Minuten. Das empfohlene Alter beträgt ab 12 Jahren.

Das Material und die Aufmachung haben uns sehr beeindruckt. Es wurde sehr hochwertiges Material verwendet. Die Spielsteine sind aus Holz und das Spielfeld und verschiedene Spielelemente aus hochwertiger Pappe. Man merkt schnell dass dieses Spiel sehr liebevoll und detailliert gestaltet wurde. Ein sehr schönes Design, das sofort zum Spielen einlädt.
Für unseren Geschmack waren es jedoch zu viele Bestandteile, da dadurch der Tisch schnell zu klein wurde und kein Platz mehr für Getränke und Knabbereien war. Außerdem konnte man die Würfelfarben braun und lila bei schwachem Licht kaum auseinanderhalten, sodass auch immer wieder Verwechselungen auftraten.

Ich bin eher der Typ der nicht gerne Anleitungen liest, daher war mir diese Anleitung viel zu lang und es gab für meinen Geschmack zu viele Regeln. Jedoch war die Anleitung sehr verständlich erklärt, sodass man schnell einen Überblick erhalten hat. Beim ersten Mal Spielen haben wir die Anleitung immer benötigt, da es kaum möglich war, alle Regeln zu kennen und sich diese auch zu merken.

Man hat während dem Spiel immer wieder das Gefühl, dass man den Spielverlauf kaum selbst beeinflussen kann, sondern dass nur der Zufall und das Würfelglück das Spiel beherrschen.
Der Spielverlauf war anfangs etwas kompliziert. Abhilfe verschafften jedoch die Übersichtskarten, die sehr hilfreich waren. Die genaue Spielreihenfolge war teilweise jedoch etwas unnötig und langweilig, sodass wir die Spielzüge auch oft parallel ausführten, damit man schneller vorankam.

Wir haben das Spiel zu viert gespielt. Der erste Spielversuch war etwas langweilig für uns. Vielleicht lag es auch daran das die Karten nicht gut gemischt waren. Der Spielspaß hängt daher sehr vom Zufall und von der Kartenreihenfolge ab. Obwohl uns der erste Versuch nicht ganz überzeugt hat, werden wir es definitiv noch öfter spielen. Im Großen und Ganzen ist es ein schönes und interessantes Spiel, das einen unterhaltsamen Abend verspricht.

3 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*